ControllerBOX - <p>MASTBETRIEBE</p>

MASTBETRIEBE

slideImage

TurkeyExperts und ControllerBOX

Mit der Produktionssteuerung Tiere überwachen und Schlachtpläne erstellen.

Die Produktionssteuerung der ControllerBOX für Mastbetriebe ermöglicht Ihnen einen genauen Überblick der Tiere z.B. Einstallung, Futter, Gewicht u.v.m. Die ControllerBOX ist modular aufgebaut und kann somit auf jede Bedürfnisse angepasst werden.

slideImage

Das Modul Futter

Über das Modul Futter in der Produktionssteuerung kann der Farmleiter eine Anfrage für eine Futterbestellung schicken und eingegangene Lieferungen den Silos zuweisen. Die Futtermaske dient dem Farmleiter zur Erfassung der benötigten Menge an Futter und zur Weiterleitung der erfassten Daten. In der Tabelle werden die einzelnen Ställe aufgelistet inklusive Information über den Futterstand.

Abbildung: Aufteilung der Maske wie auf der Abbildung: Tagesaufzählung in der Kopfleiste, der Tabelle mit den Futterdaten im linken Bereich und den Buttons zum speichern und eingeben im rechten Bereich

slideImage

Softwaremodul Futterbestellübersicht

Über die Futterbestellübersicht Futteranfragen einsehen und Bestellung bearbeiten.

Der Geschäftsführer hat mit dem Modul Futterbestellübersicht, den Überblick über alle Futteranfragen und kann hier gleich die Bestellung erstellen/verwalten. In dieser Maske hat der GF einen sehr guten Überblick über jede einzelne Farm. Mit den Farm-Buttons kann jede Farm ausgewählt werden, deren Bestellung man einsehen möchte. Gelb bedeutet „eine neue Anfrage vom Farmleiter ist eingegangen“ und orange bedeutet „mindestens eine Bestellung wurde aufgegeben“. In der Tabelle unter den Farm-Buttons werden die Anfragen angezeigt.

slideImage

Modul Planung

Die Planungsmaske zum erstellen für Abholzeitpunkte der Schlachtbetriebe.

Im Vorfeld werden einige Einstellungen im Hintergrund benötigt: LKW-Typ, Kundenhierarchie und Zwischenverkauf. Die Planung dient zum planen des Abholzeitpunktes der Schlachtbetriebe von den Tieren, welche in einer Gruppe zusammengefasst sind. Das Modul ist in der Startmaske unter „Planung“ zu finden. Die Ansicht wird in die Filtermöglichkeit und die Tabelle mit Gruppen und Planung eingeteilt. Mit Hilfe der verschiedenen Filtermöglichkeiten, können Detaillierte Tabellen erstellt werden.

slideImage

Die Tabelle selber ist eingeteilt in die Herdenübersicht, die Details und die Schlachtbetriebe.

Spalten der Herdenübersicht: Maststall, Stall, Gruppe, Aktuelle Stück, Rest Stall

Spalten der Details: Eingestallt am, Einstallung Aufzucht in, Stückzahl, GMO-Status, Alter in Tagen, Alter in Wochen, Gewicht in kg

Spalten von Schlachtbetrieb: Kalenderwoche, Erwartete Menge, Datum, Wochen, Tage, Stück

slideImage

Es gibt einige Gruppen, welche speziell gekennzeichnet sind.

 

Externe Gruppen (Extern): sind solche, welche an einen 6-Wochen-Kunden verkauft worden sind (diese werden Hellblau markiert).

Zukäufe (Zukauf): sind Gruppen, welche von einem Mäster zugekauft werden. Hierbei wird als Gruppe der Einkaufsbeleg angegeben.

Umgestallte (Umgestallt): sind jene Gruppen, welche nach dem Erstellen einer Grobplanung von einem Aufzuchtstall in einen Maststall umgestallt wurden.

 

slideImage

Die Detailplanung

In der Detailplanung kann die Planung auf den Tag genau spezifiziert werden.

Hierbei kann angegeben werden wie viele Tiere an welchem Tag von welcher Gruppe abgeholt werden. Die Detailplanung umfasst immer alle Gruppen einer Kalenderwoche eines Schlachthofes eines Geschlechts.

Die Detailplanung unterteilt sich in zwei Teile:
Die Auswahl des LKWs im oberen Teil der Maske und der eigentlichen Detailplanung in der Tabelle im restlichen Teil der Maske.

slideImage

Modul Schlachtplanung

Im Modul Schlachtplanung werden alle in einer KW verfügbaren Tiere angezeigt.

Ebenso wird angezeigt welche Kunden wie viele Tiere abholen und wie der aktuelle Stand am Ende einer KW ist. Der Schlachtplan passt sich dynamisch an die Grobplanung an. Es werden alle Änderungen in der Grobplanung sofort in den Schlachtplan übernommen.

slideImage

Darüber hinaus gibt es einige Funktionen zum schnellen zurechtfinden bzw. vergleichen zwischen Grobplanung und Schlachtplanung:

Wird in der Grobplanung auf eine konkrete Planung geklickt, so wird in der Schlachtplanung automatisch die entsprechende Abholwoche ebenfalls selektiert.

Wird in der Schlachtplanung auf eine Kalenderwoche geklickt, wo für den Kunden eine Grobplanung erstellt wurde, so werden die entsprechenden Einträge, welche zu dem berechneten Wert führen markiert. Hierbei wird die aktuelle Selektion in der Grobplanung nicht geändert.