AKTUELLES

Informationen über und von derControllerBOX

slideImage

Update: 12-2018
Frohe Weihnachten

Das gesamte ControllerBOX-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir freuen uns auch im neuen Jahr auf spannende und erfolgreiche Projekte mit unseren Kunden.

slideImage

Update: 11-2018
INNOVATIONSRUNDE 2020

Einladung zum ControllerBOX Weihnachts Workshop am Mittwoch, 28. November 2018 im Levinsky im Park, 4600 Wels.
In kleiner Runde werden wir die neuen Features der ControllerBOX vorstellen. Um Anmeldung unter steinheimer@controllerbox.eu oder +43 664 / 242 62 67 wird ersucht.

Agenda:

14:00 Uhr Gedankenaustausch
14:30 Uhr Innovationsrunde zur ControllerBOX 2020 mit Entwickler und PowerUser
• kurzer Rückblick 2018 • ControllerBOX Ist-Stand
• Visionen für die ControllerBOX 2020
17:00 Uhr nach dem Meeting werden wir gemütlich zum Weihnachtsmarkt wandern (1km)
Ab 18:30 Uhr werden wir im Welios den Abend gemütlich ausklingen lassen

Einladung INNOVATIONSRUNDE 2020
slideImage

Update: 08-2018
ControllerBOX Tutorials

Für unsere Kunden und Interessierte haben wir bereits einige Tutorials zur ControllerBOX ERP-Software erstellt. Mit den Tutorials zeigen wir Ihnen die Handhabung der ControllerBOX und verschiedene Einstellungen.

Machen Sie sich selber ein Bild!

Zu den Tutorials
slideImage

Update: 04-2018
Workshop ControllerBOX Scrum

Am 26. April 2018 wurde im kleinen Rahmen das neue Srum-Dashboard vorgestellt.

Scrum wird im Projektmanagement nach agilen Prinzipien verwendet.
In unserem Tutorial erhält ihr einen kleinen Einblick (Erklärung der SCRUM Begriffe, Umsetzung mit der ControllerBOX. Welche Aufgaben hat der SCRUM Master, Product Owner usw.)

 

Mit klick auf den Button können Sie sich das Tutorial ansehen.

Projektmanagement SCRUM Tutorial
slideImage

Update: 04-2018
ControllerBOX Workshop

"Scrum-Ansatz -
Agilität in komplexen Umfeld"

Einladung zum ControllerBOX-Workshop am Donnerstag, 26. April 2018 in der Kafkastraße 1 (11. Stock), 4600 Wels.

In kleiner Runde werden wir das neue Scrum-Dashboard für Agilität in einem komplexen Projektumfeld vorstellen und Ihnen dadurch einen kleinen Einblick geben, wie Sie Ihre täglichen Aufgaben besser und schneller strukturieren und bearbeiten können.

Um Anmeldung unter steinheimer@controllerbox.eu oder
+43 664 / 242 62 67 wird ersucht.

Agenda:
13:45 Begrüßung im ControllerBOX-Büro (Kafkastraße 1, 4600 Wels)
14:00 SCRUM Ansatz - kurze Einführung / Abstimmung
14:30 Vorstellung Product-Backlog-Planung bis zum Kanban-Board-Daily-Meeting
15:00 Kaffee & Kuchen
15:30 Power-Workshop sowie nützliche Tipps und Tricks
16:30 DSGVO Abstimmung / Ausklang / Resümee

 

Gleich anmelden: der nächste ControllerBOX-Workshop findet am Donnerstag-Nachmittag, 24. Mai zum Thema DSGVO statt!

Markus Steinheimer, Geschäftsführer

slideImage

Update: 03-2018
ControllerBOX-e-Postfach: eine neue Dimension der elektronischen Dokumentenverarbeitung!

Bei mehreren Firmen wird gerade unser neues Postbuch implementiert. Damit bleiben alle Ein- und Ausgänge sowie auch der interne Dokumentenfluss nachhaltig nachvollziehbar. Es besteht die Möglichkeit, für gewisse Abläufe genaue Vorgehensweisen und Verantwortlichkeiten festzulegen: so können z.B. Zuständigkeiten pro Status-Art vergeben werden.Weiters kann zugewiesen werden, welche Aktionen gesetzt werden müssen, um ein Dokument weiter zu leiten.

Konkretes Beispiel dafür ist ein Urlaubsantrag: Jeder Mitarbeiter kann in der ControllerBOX schnell und einfach einen Urlaubsantrag erfassen – dabei wird ein PDF-Dokument erstellt, auf dem der Mitarbeiter mit seiner elektronischen Signatur die Abwesenheit beantragt. Danach wird dieses PDF dem fachlich Zuständigen direkt in sein elektronisches Postfach weitergeleitet. Dieser gibt den Antrag – wieder mit seiner digitalen Signatur – frei. Damit ist dann der Ablauf „Urlaub bestätigt“ komplett durchgelaufen und der Urlaubsantrag somit (in diesem Fall positiv) abgeschlossen.

Die Entwicklung beim Personalabwesenheitsantrag konzentriert sich darauf, dass kein Antrag mehr ausgedruckt werden muss, sondern alles direkt auf dem PDF-Dokument erfasst werden kann - inkl. der Signaturen und Angenommen/Abgelehnt-Stempel und vielem mehr, was individuell und intuitiv hinzugefügt werden kann. Der für Abwesenheiten Freigabeverantwortliche muss nicht extra in einen Detaildatensatz gehen, um ein Häkchen oder Bestätigungsdatum zu setzen, sondern diese Daten werden direkt mit der Signatur am PDF im Hintergrund vom System festgehalten und ausgeführt. Parallel werden alle Anträge wie auch Genehmigungen historisch dokumentiert inkl. einer Versionierung der Dokumente.

Zusätzlich wird Wert auf Vertraulichkeit gelegt: nur der Antragsteller sowie der/die Freigabezuständige(n) können die Postbucheinträge sehen. Weitere Informationen zum Postbuch und dem dazu gehörigen elektronischen Postfach für die einzelnen Mitarbeiter folgen in Kürze.

slideImage

Update: 03-2018
SpielTeam Projekt GmbH arbeitet mit der ControllerBOX inkl. Inspektions-App

Im Dezember 2017 wurde bei der SpielTeam Projekt GmbH die ControllerBOX in Rekordzeit voll in Betrieb genommen.

Nicht nur die gesamte Warenwirtschaft, sondern auch die Spielplatz- und die Spielgeräteverwaltung wird im vollem Umfang genutzt.

Damit kann der Außendienst mit der ControllerBOX-App die Spielplätze schnell und effektiv mit jedem handelsüblichen Smartphone prüfen und die Kunden auf notwendige Maßnahmen zeitnahe aufmerksam machen. Alle vor Ort am Spielplatz aufgenommen Daten können direkt in Echtzeit vom Sachbearbeiter im Büro eingesehen und dem Kunden übermittelt werden, was wiederum die Reaktionszeiten inkl. Behebungen möglicher Gefahrenquellen für die Kinder extrem optimiert!

Mit der ControllerBOX-App hat das SpielTeam modernste Technik verbunden mit einer der innovativsten Softwarelösungen für Ihre Kunden im Einsatz – das ControllerBOX-Team wünscht viel Erfolg und alles Gute!

slideImage

Update: 02-2018
Seit Januar 2018 wird das elektronische Postbuch voll ausgerollt!

In mittelständischen Organisationen sind in Verbindung mit der Unternehmenspost verschiedene Anforderungen und Rollen zu berücksichtigen. Unser ControllerBoX-Postbuch ermöglicht vielfältigste Vorgänge: beispielsweise die zentrale Erfassung des gesamten Postverkehrs inkl. der Mails, die Zuordnung jedes Poststücks zu den jeweiligen Geschäftspartnern/Kunden bzw. zu einzelnen Geschäftsvorgängen, dabei Trennung in Info-Material und beispielsweise Belege für Rechnungsstellung, das Anfügen von Dokumenten aus Dateien von Mails oder über den Scanner, Beantwortung, Ablage und Recherche unter Wahrung des Geheimhaltungsprinzips, Gebührenkontrolle.

Jede am Postverkehr teilnehmende Person hat in der ControllerBoX sein eigenes Postfach.

Im ControllerBoX-Postbuch werden nicht nur die Eingänge genau dokumentiert, sondern - durch die interne Mailing-Funktion - auch die Postausgangsseite. Weiters können direkt beim eingefügten PDF-Dokument vom Personal Nachrichten hinterlegt werden.

Das Postbuch wird zur Zeit bei fünf Unternehmen in vollem Umfang eingeführt. Da reges Interesse besteht, werden von der Entwicklung gerade viele Erweiterungen zur besseren Verwendung in Ihrem Betrieb ergänzt!

 

slideImage

Update: 11-2017
Zweitägiges Microsoft SQL-Server Training 2017

Die ControllerBOX am Zahn der Zeit

Am 23. und 24. November durften wir Mag. Suha Güngören von DataLab.at bei uns in der ControllerBOX begrüßen. Das zweitägige Seminar wurde von unserem motivierten ControllerBOX-Team absolviert. Auch Herr Robert Breitwieser, IT-Techniker (Format Werk), durften wir beim produktiven Training von Mag. Güngören begrüßen.

Die Schulung bezog sich auf zwei Schwerpunkte, einmal in einen Technischen und einen Programmier-Teil. Neueste Technik, höchste Effizienz und Datensicherheit wird bei der ControllerBOX weiter groß geschrieben.

Wir danken Herrn Mag. Güngören für das erfolgreiche Microsoft SQL-Server Training.

slideImage

Update: 06-2017
Inbetriebnahme der ControllerBOX in weniger als einem Monat

Die Firma Spielplatz-Service Ing. Kastenhofer hat in nicht einmal einem Monat von der Auftragsvergabe bis zum Echtstart die ControllerBOX in Betrieb genommen!

In kürzester Zeit konnte der Außendienst mit der Kundenbesuchs-App arbeiten und kann nun vor Ort beim Spielplatz alle wichtigen Informationen einsehen sowie gleich mit Bildern und Spielgeräte-Details ergänzen. Da alles am Smartphone direkt am Spielplatz passiert, gehört das lästige „Fotos von Speicherkarten der Digitalkameras überspielen und dem richtigem Spielplatz zuordnen“ endlich der Vergangenheit an. Seit dieser Woche wird nur mehr mit der ControllerBOX gearbeitet – das Altsystem wurde bereits komplett abgelöst.

Dafür wurden alle relevanten Daten bereinigt und optimiert übernommen. Somit können die Mitarbeiter nunmehr mit der ControllerBOX viel effizienter, jedoch mit den gewohnten Stammdaten, arbeiten.

 

Spielplatz-Service Kastenhofer
slideImage

Update: 06-2017
Mach dein Smartphone zum Scanner

ControllerBOX-APP-Killer-Funktion ist kurz vor der Einführung.

Wir testen gerade das EAN-Scannen mit dem Smartphone. Somit kann eine Anlage mit einem Barcode hinterlegt werden und wenn man diesen einscannt springt man direkt zur Anlage. Es können auch Produkte, Belege, Kunden, Lagerplätze etc. mit Barcode verbunden werden und über das Smartphone kann zum gescannten Datensatz im ControllerBOX-Client oder direkt am Smartphone-APP gesprungen werden.

Die Entwicklerschmiede wird die Funktion noch im Juni testen und bis Juli 2017 für unsere Kunden zur Verfügung stellen!

slideImage

Update: 05-2017
Neukunde Spielplatz-Service Ing. Kastenhofer GmbH

Letzte Woche wurde die Auftragsfreigabe für die Software ControllerBOX zur Unterstützung der  Montage- und Serviceeinsatz-Arbeiten erteilt.

Dabei kommt der Planungskalender für die Baustellenteams zum Einsatz. Zusätzlich soll es möglich sein, alle Informationen über die Spielplätze und über notwendige Arbeiten am Smartphone zur Verfügung zu haben. Weiters sollen auch gleich die Rückmeldungen mit der Montage- und Serviceeinsatz-APP direkt vor Ort auf der Baustelle gemacht werden können.

Wir freuen uns schon auf dieses spannende Projekt.

 

 

Spielplatz-Service Ing. Kastenhofer GmbH
slideImage

Update: 05-2017
Neukunde AHTel Hochleithner Telekommunikation


AHTel innerhalb einer Woche nach Auftragsfreigabe im Vollbetrieb!


Automatische Telefonabrechnungen mittels Schnittstelle ermöglichen ein rasches und unkompliziertes Abarbeiten der lästigen Verwaltungstätigkeiten. Ende April hat der Geschäftsführer der AHTel, Alfred Hochleithner, seine Wünsche bei uns deponiert – bereits am 10. Mai konnte er alle Rechnungen für zwei Perioden (März und April) mit der ControllerBOX erstellen, und dies - laut Auskunft von Herrn Hochleithner – in nur mehr einem Bruchteil der Zeit (verglichen zum alten System)!  


SaaS-Cloud-Computing by ControllerBOX GmbH

AHTel nutzt die ControllerBOX als SaaS (Software as a Service) System: somit braucht er keine zusätzliche Serverinfrastruktur und kann von jedem beliebigen PC aus seine Rechnungen erstellen.

 

 

AHTel Hochleithner
slideImage

Update: 04-2017
Neukunde Redwell Store Wels

Michael Gelbmann, der Store-Leiter, setzt auf die ControllerBOX-Cloud-Variante (SaaS - Software as a Service). Durch diese Variante erspart er sich die komplette Serverinfrastruktur und kann unkompliziert und schnell den vollen Funktionsumfang der ControllerBOX-Software nutzen.

Eröffnung des Stores für Infrarot-Heizsysteme in Wels am 28. und 29. April.

 

Redwell Store Wels
headerIcon

Wollen Sie mehr über die Software wissen - Kontaktieren Sie uns